Taunussteiner Energiewende

AKTE - ArbeitsKreis Taunussteiner Energiewende

Tage des Pas­siv­hau­ses 2016 – Offe­ne Tür in Watz­hahn – Besich­ti­gung

12. November 2016

Tage der offenen Tür im Passivhaus

Nut­zen Sie die Tage der offe­nen Tür im Pas­siv­haus und über­zeu­gen Sie sich selbst!
* Pas­siv­häu­ser sind spür­bar behag­lich.
* Pas­siv­häu­ser spa­ren fast den gan­zen Heiz­ener­gie­ver­brauch ein.
* Das Pas­siv­haus-Kon­zept kann man heu­te bei jedem Neu­bau umset­zen – und auch in der Alt­bau­mo­der­ni­sie­rung ein­set­zen.
* Pas­siv­häu­ser rech­nen sich vom ers­ten Tag an.

Besich­ti­gungs- und Objekt-Infor­ma­tio­nen

Weiterlesen >>

Vor­trag TIGA 2014: Arbeits­kreis Tau­nus­stei­ner Ener­gie­wen­de AKTE

3. Februar 2015

Arbeits­kreis Tau­nus­stei­ner Ener­gie­wen­de (AKTE)

Vor­trag am 14.09.2014 auf der TIGA Tau­nus­stein von Mari­an­ne Häu­ßer

Glo­bal Den­ken – Lokal Han­deln
und Ver­ant­wor­tung in Tau­nus­stein über­neh­men

- Der Arbeits­kreis ist ein Zusam­men­schluss ehren­amt­lich täti­ger und muti­ger Taunussteiner/​Innen
– Glo­bal den­ken, lokal han­deln und Ver­ant­wor­tung über­neh­men
– wir set­zen auf eine nach­hal­ti­ge Ent­wick­lung für unse­re Kin­der und Enkel
– wir set­zen uns ein für eine intel­li­gen­te Ener­gie­wen­de-Stra­te­gi­en in Tau­nus­stein
– wir wol­len ein Tau­nus­stein ohne Atom-und Koh­le­strom
– wir ste­hen für eine unab­hän­gi­ge regio­na­le Erzeu­gung rege­ne­ra­ti­ve Ener­gi­en in Bür­ger­hand
Ansprech­part­ner:
Dr. Jens Garl­eff, j.garleff@web.de oder

mail@taunussteiner-energiewende.de
www.taunussteiner-energiewende.de

Die Prä­sen­ta­ti­on des Vor­trags zum Nach­le­sen

Weiterlesen >>

heu­te. ver­ant­wort­lich. für mor­gen – Zukunfts­fra­gen mit Franz Alt – Talk­run­de und Bür­ger-Sofa

10. November 2014

Unter dem Mot­to heu­te. ver­ant­wort­lich. für mor­gen.” lädt das Regio­nal­bünd­nis Ener­gie­wen­de am Frei­tag, den 14. Novem­ber um 19 Uhr zu einer beson­de­ren Ver­an­stal­tung in das Muse­um Wies­ba­den ein.

Franz Alt

Komm mit deiner Meinung auf  die Couch der Argumente

Weiterlesen >>

Ener­gie­be­ra­tung der Ver­brau­cher­zen­tra­le

10. November 2014

Ein­spa­rungs­mög­lich­kei­ten & För­de­run­gen

Vor­trag am 14.09.2014 auf der TIGA Tau­nus­stein von Dipl. Ing. Jür­gen Sabe­der

Die The­men:

  • Die Ener­gie­be­ra­tung der Ver­brau­cher­zen­tra­le
  • Ener­gie­ver­brauch und Kli­ma­schutz
  • Ener­gie und Kos­ten ein­spa­ren – wie geht das?
  • Ener­gie-För­der­pro­gram­me für Wohn­ge­bäu­de
  • Kre­dit­an­stalt für Wie­der­auf­bau (KfW)
  • Bun­des­amt für Wirt­schaft & Aus­fuhr­kon­trol­le (Bafa)
  • Ener­gie­ver­sor­ger
  • Wei­te­re Bera­tungs­mög­lich­kei­ten
Weiterlesen >>

Vor­trag TIGA 2014: Haus­ge­rä­te Krä­mer – Ener­gie­ef­fi­zi­enz & Ein­spar­po­ten­zia­le

9. November 2014

Ener­gie­ef­fi­zi­enz & Ein­spar­po­ten­zia­le

Vor­trag am 14.09.2014 auf der TIGA Tau­nus­stein von Gerald Balz, Mar­kus Krä­mer

Haus­halts­ge­rä­te sind Ener­gie­fres­ser. Ihr Ver­brauch macht etwa die Hälf­te der Strom­rech­nung aus.
17 Pro­zent aller Haus­ge­rä­te in Deutsch­land sind 14 Jah­re und älter

  • Geld­spa­ren mit einem neu­en Kühlschrank
  • 13 der Strom­rech­nung kommt aus dem Kühlschrank
  • 50% weni­ger Ener­gie­kos­ten zwi­schen A und A+++

kraemer-hausgeraete@t-online.de
www.hausgeraete-kraemer.de

Weiterlesen >>

Rück­blick TIGA15. Tau­nus­stei­ner Indus­trie- und Gewer­be­aus­stel­lung

21. Oktober 2014


Am 13. und 14. Sep­tem­ber 2014 fand in der Sil­ber­bach­hal­le in Tau­nus­stein Wehen die 15. (Tau­nus­stei­ner Indus­trie- und Gewer­be­aus­stel­lung) statt. Die loka­le Agen­da 21 und die AKTE (Arbeits­kreis Tau­nus­stei­ner Ener­gie­wen­de) hat­ten sich erst­mals mit einem eige­nen Stand ange­mel­det. 15 Fach­vor­trä­ge unter dem Mot­to Von Tau­nus­stei­ner für Tau­nus­stei­ner“ zeig­ten Bei­spie­le der Ener­gie­ein­spa­rung, Ener­gie­ef­fi­zi­enz und Erzeu­gung rege­ne­ra­ti­ve Ener­gi­en direkt aus Tau­nus­stein. Indus­trie- und Gewer­be­un­ter­neh­men, sowie Pri­vat­haus­hal­te berich­te­ten von ihren per­sön­li­chen Erfol­gen. Die TIGA war ein vol­ler Erfolg und die vie­le Arbeit der ehren­amt­li­chen Hel­fer und Spon­so­ren hat sich sehr gelohnt.
Weiterlesen >>

Bericht vom Klima‐Lunch” – 1. Wies­ba­de­ner Kli­ma­schutz-Quar­tier Alt-Biebrich“

29. September 2014

Erfah­rungs­be­richt 1. Wies­ba­de­ner Kli­ma­schutz-Quar­tier Alt-Biebrich“ (mit 1.150 Gebäu­den und 6.385 Haus­hal­ten).

Die Ver­an­stal­tung Kli­ma-Lunch fand am 20.09.14 in WI-Biebrich statt und wur­de von Arno Groß­mann eröff­net. Bürger/​Innen waren ein­ge­la­den, ihre Anre­gun­gen und Vor­stel­lun­gen früh­zei­tig ein­zu­brin­gen und sich zu betei­li­gen. Wie wird Bür­ger­be­tei­li­gung beim Kli­ma­schutz umge­setzt ?

Beson­de­ren Wert leg­te man bei die­ser Form der Betei­li­gung auf einen inter­kul­tu­rel­len Ansatz: die Prä­sen­ta­ti­on und das Essen gab es in tür­kisch und in grie­chisch. Die zen­tra­len The­men waren: Gebäu­de­sa­nie­rung (Was könn­ten Haus­ei­gen­tü­mer für den Kli­ma­schutz tun und wer könn­te ihnen hel­fen ?), Mobi­li­tät (Wann wür­den Bürger/​Innen mehr Bus­se und Fahr­rä­dern nut­zen, um weni­ger CO2 zu pro­du­zie­ren ?), All­tags­le­ben und Kon­sum (Wie sieht ein beleb­ter Orts­kern mit Geschäf­ten, Ärz­ten, Treff­punkt aus und was hat das mit dem Kli­ma­schutz zu tun ?) sowie Infor­ma­ti­on und Kom­mu­ni­ka­ti­on (Wie kön­nen die Bürger/​Innen für die Kli­ma­schutz­zie­le begeis­tert wer­den und wie kann die Poli­tik mit die­sen The­men die betrof­fe­nen Bürger/​Innen errei­chen ?). Detail­lier­te Infor­ma­tio­nen ent­neh­men Sie bit­te der Prä­sen­ta­ti­on. Die Anre­gun­gen der Bürger/​Innen sol­len anschlie­ßend in das Kon­zept ein­flie­ßen.

Weiterlesen >>