Taunussteiner Energiewende

AKTE - ArbeitsKreis Taunussteiner Energiewende

22. Januar 2016
von AKTE
Keine Kommentare

2. Tau­nus­stei­ner Ener­gie­wen­de – Stamm­tisch – Vor­trag: Block­heiz­kraft­wer­ke (BHKW) auch in klei­nen Ein­hei­ten

2. Ener­gie­stamm­tisch Pla­kat als PDF laden

Vor­trag: Block­heiz­kraft­wer­ke (BHKW) auch in klei­nen Ein­hei­ten, von von Erwin Euler, (Pro­jekt­lei­ter BHKW, bei Bosch). Anschlie­ßend besteht die Mög­lich­keit zur Dis­kus­si­on.

Ergänzt wird der Stamm­tisch durch die Aus­stel­lung: Ener­gie­spa­ren im Alt­bau

Der Tau­nus­stei­ner Ener­gie­wen­de – Stamm­tisch will inter­es­sier­te und akti­ve Tau­nus­stei­ner Bür­ger zusam­men­brin­gen, die sich infor­mie­ren und ihre eige­ne Ener­gie­wen­de vor­an­trei­ben und umset­zen wol­len. In ent­spann­ter Atmo­sphä­re und neu­tra­lem Rah­men kön­nen sich alle zusätz­lich zu bestehen­den und zukünf­ti­gen Pro­jek­ten infor­mie­ren und aus­tau­schen.

Wenn sich hier­aus spe­zi­el­le Fra­gen an den Hand­wer­ker, bzw. den Instal­la­teur erge­ben, kön­nen die­se hier direkt geklärt wer­den. Die­ser Rah­men öff­net die Mög­lich­keit zur direk­ten Kon­takt­auf­nah­me, zwi­schen dem bereits dem The­ma offe­nen Tau­nus­stei­ner Bür­ger und dem Hand­wer­ker, bzw. dem Instal­la­teur. Und das alles in ent­spann­ter und neu­tra­ler Run­de.

Der Ener­gie­wen­de – Stamm­tisch wird von der Loka­len Agen­da 21 Tau­nus­stein, dem Arbeits­kreis Tau­nus­stei­ner Ener­gie­wen­de (akte), dem BUND- Tau­nus­stein und der Tau­nus­stei­ner Stadt­mar­ke­ting GmbH ver­an­stal­tet.

Weiterlesen >>

2. Oktober 2015
von AKTE
Kommentare deaktiviert für Forum Erneu­er­ba­re Ener­gi­en im Rhein­gau-Tau­nus- Kreis – The­ma: Ener­gie in Bür­ger­hand

Forum Erneu­er­ba­re Ener­gi­en im Rhein­gau-Tau­nus- Kreis – The­ma: Ener­gie in Bür­ger­hand

Fachforum Erneuerbare Energien im Bürgerhaus Taunusstein

Wir sind ver­ant­wort­lich für das, was wir tun, aber auch für das, was wir nicht tun.“

Die­ser Satz von Vol­taire trifft noch immer zu – gera­de auf die Ener­gie­wen­de. Die Aus­wir­kun­gen des Kli­ma­wan­dels sind bereits bei uns im Rhein­gau-Tau­nus-Kreis spür­bar.

Weiterlesen >>

11. September 2015
von AKTE
Keine Kommentare

1. Tau­nus­stei­ner Ener­gie­wen­de – Stamm­tisch – Vor­trag: Der Eis­spei­cher“ als Lang­zeit- Wär­me­spei­cher,

1 Energiestammtisch

Vor­trag: Der Eis­spei­cher“ als Lang­zeit- Wär­me­spei­cher, von Man­fred Vau­pel (Ent­wick­ler bei Fa.Vissmann). Anschlie­ßend besteht die Mög­lich­keit zur Dis­kus­si­on.

Ergänzt wird der Stamm­tisch durch die Aus­stel­lung: Strom­ein­spa­rung im Haus­halt von der Hes­si­sche Ener­gie­spa­ren-Akti­on.

Der Tau­nus­stei­ner Ener­gie­wen­de – Stamm­tisch will inter­es­sier­te und akti­ve Tau­nus­stei­ner Bür­ger zusam­men­brin­gen, die sich infor­mie­ren und ihre eige­ne Ener­gie­wen­de vor­an­trei­ben und umset­zen wol­len. In ent­spann­ter Atmo­sphä­re und neu­tra­lem Rah­men kön­nen sich alle zusätz­lich zu bestehen­den und zukünf­ti­gen Pro­jek­ten infor­mie­ren und aus­tau­schen.

Wenn sich hier­aus spe­zi­el­le Fra­gen an den Hand­wer­ker, bzw. den Instal­la­teur erge­ben, kön­nen die­se hier direkt geklärt wer­den. Die­ser Rah­men öff­net die Mög­lich­keit zur direk­ten Kon­takt­auf­nah­me, zwi­schen dem bereits dem The­ma offe­nen Tau­nus­stei­ner Bür­ger und dem Hand­wer­ker, bzw. dem Instal­la­teur. Und das alles in ent­spann­ter und neu­tra­ler Run­de.

Der Ener­gie­wen­de – Stamm­tisch wird von der Loka­len Agen­da 21 Tau­nus­stein, dem Arbeits­kreis Tau­nus­stei­ner Ener­gie­wen­de (akte), dem BUND- Tau­nus­stein und der Tau­nus­stei­ner Stadt­mar­ke­ting GmbH ver­an­stal­tet.

Weiterlesen >>

10. November 2014
von AKTE
Kommentare deaktiviert für Ener­gie­be­ra­tung der Ver­brau­cher­zen­tra­le

Ener­gie­be­ra­tung der Ver­brau­cher­zen­tra­le

Ein­spa­rungs­mög­lich­kei­ten & För­de­run­gen

Vor­trag am 14.09.2014 auf der TIGA Tau­nus­stein von Dipl. Ing. Jür­gen Sabe­der

Die The­men:

  • Die Ener­gie­be­ra­tung der Ver­brau­cher­zen­tra­le
  • Ener­gie­ver­brauch und Kli­ma­schutz
  • Ener­gie und Kos­ten ein­spa­ren – wie geht das?
  • Ener­gie-För­der­pro­gram­me für Wohn­ge­bäu­de
  • Kre­dit­an­stalt für Wie­der­auf­bau (KfW)
  • Bun­des­amt für Wirt­schaft & Aus­fuhr­kon­trol­le (Bafa)
  • Ener­gie­ver­sor­ger
  • Wei­te­re Bera­tungs­mög­lich­kei­ten
Weiterlesen >>

2. November 2013
von AKTE
Keine Kommentare

15. Bau­en – Woh­nen & Ener­gieta­ge in Lim­burg

Die gröss­te Bau­mes­se der Regi­on öff­net zum 15. Mal Ihre Tore in LIMBURG am Mes­se­ge­län­de Markt­hal­len!

Auf der bran­chen­rei­nen Ver­an­stal­tung zum The­ma Alles rund ums Haus” prä­sen­tie­ren auch 2013 wie­der über 220 Aus­stel­ler in 6 Mes­se­hal­len und auf dem gros­sen Aus­sen­ge­län­de Ihre Pro­duk­te, Dienst­leis­tun­gen und Neu­hei­ten. Einen beson­de­ren The­men­schwer­punkt bil­det dabei die ENERGIE sowie deren Ein­spar­mög­lich­kei­ten.

Ein klei­ner Aus­zug aus der gros­sen The­men­viel­falt:

- Bau­en & Woh­nen

- Reno­vie­ren & Sanie­ren

- Immo­bi­li­en & Finan­zie­run­gen

- Alter­na­ti­ve & Erneu­er­ba­re Ener­gi­en

- Ein­rich­ten & Gestal­ten

- u.v.m. – Über­ra­schen­des inbe­grif­fen …

In 6 Mes­se­hal­len und auf dem gro­ßen Außen­ge­län­de fin­det man die Ant­wort auf sämt­li­che Fra­gen zum The­ma alles rund ums Haus”. Die inter­es­sier­ten Besu­cher fin­den hier die geball­te Fach­kom­pe­tenz der aus­stel­len­den Unter­neh­men auf über 7500 m².

Infor­ma­ti­ve Fach­vor­trä­ge an bei­den Mes­se­ta­gen run­den das Ver­an­stal­tungs­pro­gramm ab.

Down­load Vor­trags­pro­gramm

Pres­se­vor­be­richt Rhein-Lahn-Zei­tung vom 08.10.2013:

Down­load Bericht RLZ.

Pres­se­vor­be­richt NT. vom 07.10.2013:

Down­load Bericht NT.

Öff­nungs­zei­ten:
Sams­tag und Sonn­tag von 10:0018:00 Uhr

Ein­tritts­prei­se:
5,- Euro Erwach­se­ne /​4,- Euro ermä­ßigt, Jugend­li­che frei

Weiterlesen >>

31. Oktober 2013
von AKTE
Keine Kommentare

Ener­ge­ti­sche Moder­ni­sie­rung von Bestands­ge­bäu­den – mit noch mehr För­de­rung

Infor­ma­tio­nen für Besit­zer älte­rer Immobilien(mit Bau­an­trag vor dem 01.01.1995), die aus ihrem Haus ein Ener­gie­spar­haus machen möch­ten.

Die Ener­gie­kos­ten sind in den letz­ten Jah­ren dras­tisch gestie­gen. Sowohl Haus- und Woh­nungs­ei­gen­tü­mer als auch Mie­ter muss­ten kräf­ti­ge Nach­zah­lun­gen in Kauf neh­men.
Doch nicht nur die Kos­ten für Ener­gie, son­dern auch die Fol­gen für die Umwelt durch hohen Ener­gie­ver­brauch und C02-Aus­stoß müs­sen uns zu den­ken geben. Nach Aus­kunft von Fach­leu­ten ist der Kli­ma­wan­del bereits in vol­lem Gan­ge.
Ihr Haus ist in die Jah­re” gekom­men?
Die Archi­tek­tin und Ener­gie­be­ra­te­rin Hei­drun Ham­pel befasst sich seit über 20 Jah­ren mit dem ener­gie­spa­ren­den Bau­en und Moder­ni­sie­ren. Sie sagt Ihnen in ihrem Vor­trag, wie Sie Ihr Haus moder­ni­sie­ren kön­nen, um in den kom­men­den 30 Jah­ren die Ener­gie­kos­ten dras­tisch zu sen­ken und wel­che güns­ti­gen Kre­di­te bzw. Zuschüs­se hier­für bereit­ge­stellt wer­den.
Durch intel­li­gen­te Umschich­tung Ihrer Mit­tel kön­nen Sie eine Moder­ni­sie­rungs­maß­nah­me zum Null­ta­rif durch­füh­ren. Anhand eines Bei­spiels zei­gen wir Ihnen auf, wie das geht. Die Teilnehmer/​innen erhal­ten Aus­künf­te über ver­schie­de­ne För­der­stel­len.

Mehr Infos unteer www.vhs-rtk.de

Volks­hoch­schu­le des Rhein­gau-Tau­nus-Krei­ses in Idstein
Amel­dung direkt bei der VHS Idstein idstein@vhs-rtk.de
oder 0612651336, Fax.: 0612656183
Refe­ren­tin: Dipl.-Ing. Hei­drun Ham­pel futurePLAN – Büro für zukunfts­wei­sen­de Archi­tek­tur

  • Don­ners­tag, 31. Okto­ber 20131921.15 Uhr│VHS-Geschäftsstelle, Wies­ba­de­ner Str. 51, Raum 1, 65510 Idstein
Weiterlesen >>

15. September 2013
von AKTE
Kommentare deaktiviert für Ener­gie­be­ra­tung durch Ver­brau­cher­zen­tra­le Hes­sen

Ener­gie­be­ra­tung durch Ver­brau­cher­zen­tra­le Hes­sen

In Abstim­mung mit der Stadt Tau­nus­stein hat die Ver­brau­cher­zen­tra­le Hes­sen (Außen­stel­le Wies­ba­den) eine Ener­gie­be­ra­tungs­stel­le für inter­es­sier­te Bür­ge­rin­nen und Bür­ger der Stadt Tau­nus­stein und des Kreis­teils Unter­tau­nus ein­ge­rich­tet.
Die­ses Ange­bot bie­tet den Bür­ge­rin­nen und Bür­gern die Mög­lich­keit, sich aus­führ­lich und indi­vi­du­ell in einem Bera­tungs­ge­spräch zu ver­schie­de­nen The­men­be­rei­chen der Ener­gie­ein­spa­rung wie z. B. Heiz­tech­nik, Wär­me­schutz in Alt- und Neu­bau­ten, Warm­was­ser­be­rei­tung und Ein­satz rege­ne­ra­ti­ver Ener­gi­en durch unab­hän­gi­ge Fach­leu­te bera­ten zu las­sen.
Die Ener­gie­be­ra­tung der Ver­brau­cher­zen­tra­len ist das größ­te inter­es­sen­neu­tra­le Bera­tungs­an­ge­bot zum The­ma Ener­gie. Bun­des­weit fin­det eine Bera­tung in ca. 400 Bera­tungs­stel­len statt. Die Ener­gie­be­ra­tung wird vom Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Wirt­schaft und Tech­no­lo­gie geför­dert. Für die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger fal­len für eine Bera­tung ledig­lich Kos­ten in Höhe von 5,00 EUR für 30 Minu­ten (je wei­te­re ange­fan­ge­ne Vier­tel­stun­de 2,50 EUR) an.
Die Ener­gie­be­ra­tung fin­det in Raum 130 im Tau­nus­stei­ner Rat­haus (Aar­stra­ße 150) im zwei­wö­chent­li­chen Abstand jeweils mitt­wochs von 13 bis 17 Uhr durch Dipl. Ing. Jür­gen Sabe­der statt.
Zwecks ent­spre­chen­der Koor­di­na­ti­on und einer Ter­min­ver­ga­be, ist eine Vor­anmel­dung unter Anga­be von Namen, Adres­se, Tele­fon­num­mer und gewünsch­tem Bera­tungs­the­ma im Rat­haus, Fach­be­reich 2, Sekre­ta­ri­at, Hei­ke Hirsch­berg (Tel.: 06128÷241267) not­wen­dig.

Wir sind für Sie da:
Mon­tag bis Frei­tag von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Mitt­woch zusätz­lich von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr oder nach Ver­ein­ba­rung
Gebüh­ren
5,00 EUR für 30 Minu­ten (je wei­te­re ange­fan­ge­ne Vier­tel­stun­de 2,50 EUR)
Bei Vor-Ort-Bera­tun­gen fal­len höhe­re Gebüh­ren an.
Links und Down­loads
Weiterlesen >>