Taunussteiner Energiewende

AKTE - ArbeitsKreis Taunussteiner Energiewende

Ener­gie­wen­de ret­ten! Bun­des­wei­te Demo in 7 Lan­des­haupt­städ­ten – auch in Mainz-Wies­ba­den

Energiewende retten! Demo Mz-WiEner­gie­wen­de ret­ten!

Son­ne und Wind statt Fracking, Koh­le und Atom

Die neue Bun­des­re­gie­rung plant einen Fron­tal­an­griff auf die Ener­gie­wen­de. Nach der Pho­to­vol­ta­ik soll es jetzt der Wind­kraft an den Kra­gen gehen. Der Zubau der Erneu­er­ba­ren Ener­gi­en droht mit einem Aus­bau­de­ckel und mas­si­ven För­der­kür­zun­gen abge­würgt zu wer­den. Statt­des­sen setzt Schwarz-Rot auf Koh­le­kraft – etwa mit neu­en Sub­ven­tio­nen, die ver­hin­dern, dass alte Koh­lemei­ler ein­ge­mot­tet wer­den.
Damit haben sich RWE, Eon und Vat­ten­fall so mas­siv durch­ge­setzt wie lan­ge nicht mehr. Doch noch steht dies alles nur im Koali­ti­ons­ver­trag und nicht im Gesetz. In den nächs­ten Mona­ten muss sich die Regie­rung mit den Bun­des­län­dern über ihre ener­gie­po­li­ti­schen Plä­ne eini­gen. Etli­che ste­hen die­sen kri­tisch gegen­über – jetzt müs­sen sie sich weh­ren.
Am 22. März gehen wir daher mit zehn­tau­sen­den Men­schen in sie­ben Lan­des­haupt­städ­ten auf die Stra­ße. Gemein­sam for­dern wir, dass Atom- und Koh­le­kraft­wer­ke abge­schal­tet wer­den, Koh­le-Tage­baue still­ge­legt, Gas nicht mit­tels Fracking geför­dert und die Ener­gie­wen­de nicht aus­ge­bremst wird.

Wir wol­len die Ener­gie­ver­sor­gung dezen­tra­li­sie­ren, demo­kra­ti­sie­ren und in die Hand der Bürger/​innen legen! Und der Welt zei­gen, wie die Ener­gie­ver­sor­gung eines Indus­trie­staa­tes von Grund auf umge­krem­pelt wer­den kann und damit beim Kli­ma­schutz end­lich ernst gemacht wird.
Dafür lohnt es sich zu strei­ten! Demons­trie­ren Sie am 22. März für die Ener­gie­wen­de und gegen Fracking, Koh­le- und Atom­kraft – in Düs­sel­dorf, Kiel, Han­no­ver, Mainz/​Wiesbaden, Mün­chen oder Pots­dam.
Nähe­re Infos zum Ablauf der Kund­ge­bung in Mainz/​Wiesbaden hier »

Auf­ruf: Ener­gie­wen­de ret­ten!
Son­ne und Wind statt Fracking, Koh­le und Atom
bit­te hier unter­stüt­zen und mit­un­ter­zeich­nen »

Wie geht es wei­ter?
Am 22. März wol­len wir zusam­men mit vie­len tau­send Men­schen in ver­schie­de­nen Lan­des­haupt­städ­ten die Ministerpräsident/​innen an ihre Ver­ant­wor­tung für die Umset­zung der Ener­gie­wen­de erin­nern.
Gleich­zei­tig begin­nen bereits jetzt die Vor­be­rei­tun­gen für eine zen­tra­le Groß­de­mons­tra­ti­on in Ber­lin am 10. Mai. Unter dem Mot­to Ener­gie­wen­de nicht ken­tern las­sen“ wol­len wir dann unse­ren Pro­test nicht nur auf der Stra­ße, son­dern auch auf dem Was­ser an die Öffent­lich­keit tra­gen.

energiewende-demo.de/start/demos/mainzwiesbaden

www.facebook.com/energiewende.demo.2014

Face­book Ver­an­stal­tung Ener­gie­wen­de-Demo Mainz_​Wiesbaden 22. März

Print Friendly, PDF & Email

%d Bloggern gefällt das: