Taunussteiner Energiewende

AKTE - ArbeitsKreis Taunussteiner Energiewende

8. Juli 2019
von AKTE
Keine Kommentare

Fri­days for Future auf dem 2. Tau­nus­stei­ner Kli­ma­gip­fel

Bericht im Wies­ba­de­ner Kurier vom 09.08.2019

Zeitungsbericht über den Stand des Klimabündnisses auf dem Taunussteiner Bürgerfest 2019

8. Juli 2019
von AKTE
Keine Kommentare

Impres­sio­nen vom 2. Tau­nus­stei­ner Kli­ma­gip­fel

Cara Speer von Fri­days for Future Wies­ba­den im Gespräch mit Tau­nus­steins Bür­ger­meis­ter San­dro Zeh­ner und Land­rat Frank Kili­an

Dirk Viel­mey­er (Vor­sit­zen­der Kli­ma­schutz­bei­rat Wies­ba­den) im Gespräch mit dem Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ten des Rhein­gau-Tau­nus Krei­ses Mar­tin Raba­nus.

Die fol­gen­den Auf­zeich­nun­gen sind 360° Vide­os. Man kann mit gedrück­ter Maus­tas­te das Video­bild um 360° dre­hen. Für mobi­le Betrach­tung ist es bes­ser über das Face­book Sym­bol zu der Face­book­sei­te zu wech­seln:

Aus­schnitt aus Gespräch mit den Preis­trä­gern des Wett­be­werbs Klas­se Kli­ma im RTK – Fri­days For Future im RTK“, (der Wies­ba­de­ner Kurier berich­te­te)
(lei­der gab es ein tech­ni­sches Pro­blem und der größ­te Teil fehlt)
Inter­view Dirk Viel­mey­er mit Lutz Sand von Pro Regio­na­le Ener­gie eG zu Pho­to­vol­ta­ik

Fotos auf fol­gen­der Sei­te …

Wei­ter­le­sen →

3. Juli 2019
von AKTE
Keine Kommentare

2. Tau­nus­stei­ner Kli­ma­gip­fel auf dem Bür­ger­fest 2019

2. Klimagipfel - auf dem Taunussteiner Bürgerfest

Arbeits­kreis, Loka­le Agen­da und BUND laden beim Bür­ger­fest in Hahn zur Dis­kus­si­on über aktu­el­le Pro­jek­te ein

Die Loka­le Agen­da 21 Tau­nus­stein, der Arbeits­kreis Tau­nus­stei­ner Ener­gie­wen­de (Akte) und der BUND Tau­nus­stein ver­an­stal­ten beim Bür­ger­fest am Wochen­en­de, 6. und 7. Juli, den zwei­ten Tau­nus­stei­ner Kli­ma­gip­fel. Die Eröff­nung erfolgt am Sams­tag um 18 Uhr in Hahn in Höhe der Aar­stra­ße 160. Nach der Eröff­nung dis­ku­tie­ren Land­rat Frank Kili­an und Bür­ger­meis­ter San­dro Zeh­ner (CDU) mit Schü­lern zu den The­men Umwelt­schutz und Kli­ma­wan­del, mode­rie­ren wird Cara Speer aus dem Orga­ni­sa­ti­ons­team der Wies­ba­de­ner Fri­days For Future-Demos.

Anläss­lich des Wett­be­werbs Klas­se Kli­ma im RTK – Fri­days For Future im RTK“, der ver­gan­ge­ne Woche mit einer Preis­ver­lei­hung im Kreis­haus ende­te (der Wies­ba­de­ner Kurier berich­te­te), prä­sen­tie­ren sich die Schü­ler mit ihren prä­mier­ten Bei­trä­gen. Ab 19 Uhr – eben­so am Sonn­tag ab 10 Uhr – stellt die Loka­le Agen­da aktu­el­le Pro­jek­te wie Stol­per­stei­ne in Tau­nus­stein, die Rena­tu­rie­rung des Hähn­ches­grund, einen Infor­ma­ti­ons- und Sitz­platz an der Aar­quel­le und das Nut­zungs­kon­zept der Stifts­müh­le vor, auch der Arbeits­kreis prä­sen­tiert aktu­el­le Pro­jek­te wie die Fein­staub­mes­sung in Blei­den­stadt, E‑Carsharing, Mit­fahr­bän­ke und die Akti­on Plas­tik­frei­es Tau­nus­stein, der BUND schließ­lich infor­miert über Neo­phy­ten-Bekämp­fung und Insek­ten­häu­ser. Alle Pro­jek­te ste­hen zur Dis­kus­si­on mit den Besu­chern des Bür­ger­fes­tes.

Wei­ter­le­sen →

3. Juli 2019
von AKTE
Keine Kommentare

e‑CarSharing Pro­jek­te der pro regio­na­le ener­gie eG

Gemein­sam mit der Ener­gie­ge­nos­sen­schaft pro regio­na­le eG wol­len wir, die akte, die Idee des e‑CarSharings för­dern und vor­an­brin­gen. Ein Pro­jekt einer nach­bar­schaft­li­chen Gemein­schaft in Wehen steht kurz vor der Rea­li­sie­rung (der Wies­ba­de­ner Kurier berich­te­te). Wei­te­re Stand­or­te kön­nen ange­bo­ten wer­den, wenn sich in einem Wohn­vier­tel fünf bis sechs Teil­neh­mer fin­den, die zu einem sehr attrak­ti­ven monat­li­chen Abo, plus Gebühr für Fahrt­zeit und gefah­re­ne Kilo­me­ter über ein Elek­tro-Auto in Lauf­nä­he in ihrer Nach­bar­schaft ver­fü­gen wol­len. Die Genos­sen­schaft kauft die Fahr­zeu­ge, war­tet sie und küm­mert sich auch um alles ande­re.
Der 100%ige Öko­strom für die Fahr­zeu­ge kommt von den Bür­ger­wer­ke eG, einem Ver­bund /​Netzwerk der Bür­ger­en­er­gie­ge­nos­sen­schaf­ten.

Eini­ge Vor­tei­le im Über­blick:

  • Geld spa­ren durch e‑CarSharing – Flex­kos­ten statt Fix­kos­ten
  • benut­zen statt besit­zen – ein­stei­gen und genie­ßen
  • e‑CarSharing ersetzt den Zweit­wa­gen
  • Umwelt­be­wusst han­deln – nicht nur dar­über reden
  • orga­ni­sier­te gemein­schaft­li­che Nut­zung
  • lie­ber Spiel­stra­ße als Park­stra­ße

Mehr Infos und Vide­os zum The­ma:

Wei­ter­le­sen →

2. Juli 2019
von AKTE
Keine Kommentare

Plas­tik­frei in Tau­nus­stein

Wir sind acht umwelt­be­wuss­te Frau­en, die den in unse­rer Gesell­schaft vor­herr­schen­den Plas­tik­wahn ein­fach nicht mehr ertra­gen und krea­tiv gegen Weg­werf­plas­tik etwas tun wol­len.

Denn: Plas­tik macht krank und zer­stört die Natur.

Unser Ziel ist es, mit öffent­lich wirk­sa­men Aktio­nen das Enga­ge­ment gegen die Plas­tik­flut zu beflü­geln. Wir wol­len Denk­an­stö­ße geben, Alter­na­ti­ven anre­gen und zei­gen, dass es Spaß macht, plas­tik­ar­me Lebens­ge­wohn­hei­ten zu ent­wi­ckeln und gedan­ken­lo­se Rou­ti­nen zu durch­bre­chen.

Jeder von uns ist betrof­fen und jeder von uns kann etwas tun für mehr Lebens­qua­li­tät und den Erhalt der Natur.

Wir haben den Mut, nach­hal­ti­ge Wege zu gehen und uns von Unnö­ti­gem zu befrei­en – machen Sie mit und besu­chen Sie uns am 7. Juli 2019 auf dem Stadt­fest in Tau­nus­stein-Hahn!

Unser Stand befin­det sich auf der Aar­stra­ße 160 in Hahn, rech­te Sei­te, wenn man von Wehen kommt.

Für das Team

Ros­wi­tha Kant
r.m.kant@web.de

27. April 2019
von AKTE
Keine Kommentare

Tscher­no­byl Mahn­wa­che 2019

Pla­kat-Aus­stel­lung: Gund­rem­min­gen-Tscher­no­byl: Was wäre, wenn…?”

… es ganz in unse­rer Nähe im Atom­kraft­werk Gund­rem­min­gen zu einem Super-GAU käme?

Der Foto­graf Alex­an­der Tetsch stellt Bil­dern aus der Sperr­zo­ne um Tscher­no­byl ana­lo­ge Situa­tio­nen aus der (noch unver­strahl­ten) Umge­bung des AKW Gund­rem­mi­gen gegen­über. Die sechs Bil­der­paa­re füh­ren auf dras­ti­sche und anschau­li­che Wei­se vor Augen, wel­che Fol­gen ein schwe­rer Atom­un­fall für die gan­ze Regi­on hät­te.

Wir haben die­se Pla­ka­te wäh­rend unse­re Mahn­wa­che aus­ge­stellt.

%d Bloggern gefällt das: