Taunussteiner Energiewende

AKTE - ArbeitsKreis Taunussteiner Energiewende

17. März 2014
von AKTE
Kommentare deaktiviert für 1. Asam­blea: Wir sind die Ener­gie­wen­de in-Bewe­gung > jetzt los­ge­hen! Get tog­e­ther

1. Asam­blea: Wir sind die Ener­gie­wen­de in-Bewe­gung > jetzt los­ge­hen! Get tog­e­ther

Baum der Erkenntnis

Get tog­e­ther & Hap­pe­ning nach einem star­ken Tag

  • Zeit: direkt nach der Ener­gie­wen­de ret­ten!” Demo am 22.03.
    Ein­lass ab 16.30 Uhr
  • Ort: Kul­tur­fo­rum, Fried­rich­stra­ße 16, gegen­über Dern­sches Gelän­de. Fuß­läu­fig vom Schloß­platz 3 min.,
  • Für Essen und Geträn­ke ist gesorgt, Spaß und Musik auch
Wir laden ein und rufen auf: Vertreter_​innen aus allen gesell­schaft­li­chen Berei­chen – betei­ligt euch! Ech­te Betei­li­gung der Men­schen an der Ener­gie­wen­de heißt Teil­ha­be, heißt Mit­be­stim­mung. Asam­blea heisst

Bei der Asam­blea (span. für Ver­samm­lung) ver­sam­meln wir uns um uns ken­nen zu ler­nen, uns aus­zu­tau­schen und zu ver­net­zen, von ein­an­der zu ler­nen, unser reich­hal­ti­ges Wis­sen zu tei­len, um zukünf­ti­ge gemein­sa­me Akti­vi­tä­ten zu pla­nen, um Soli­da­ri­tät, gegen­sei­ti­ge Unter­stüt­zung und Gemein­schaft zu erfah­ren und zu leben.

Die Lei­tung, die ein­lei­ten­den Bei­trä­ge, die Struk­tu­ren und ange­wand­ten Metho­den der Kom­mu­ni­ka­ti­on haben ledig­lich die Auf­ga­be einen inhalt­li­chen Input vor­zu­schla­gen, dem Aus­tausch eine Form und und ein Gefäß zu Ver­fü­gung zu stel­len und die gemein­sa­me, bereits vor­han­de­ne Fül­le an Ideen, Erfah­run­gen, Wis­sen, Krea­ti­vi­tät und Fähig­kei­ten für die Ein­zel­nen und die gesamt Grup­pe bewusst, trans­pa­rent, zugäng­lich und prak­tisch nutz­bar zu machen.

Die­se Form der Zusam­men­kunft hat zum Ziel ein offe­nes und struk­tu­rier­tes Forum für alle Men­schen bereit zu stel­len, die über die Demo hin­aus die Ener­gie­wen­de prak­tisch umset­zen und leben wol­len.

Für Erfah­rungs-Inputs wer­den Men­schen aus der Regi­on ange­fragt, die ihre lang­jäh­ri­gen per­sön­li­chen Erfah­run­gen und die Ihrer Orga­ni­sa­tio­nen, Insti­tu­tio­nen, Betrie­be, Par­tei­en und Bewe­gun­gen mit-tei­len, also kos­ten­los zu Ver­fü­gung stel­len wer­den. Sie kom­men aus unter­schied­li­chen gesell­schaft­li­chen Berei­chen in denen es wich­tig ist, mög­lichst vie­le Men­schen für eine Sache zu begeis­tern und sie dar­an zu betei­li­gen.

Alle sich betei­li­gen­den Orga­ni­sa­tio­nen haben die Gele­gen­heit sich im Kul­tur­fo­rum in Form eines Infor­ma­ti­ons­stan­des o.Ä. zu prä­sen­tie­ren und /​oder sich an den The­men­treff­punk­ten ein zu fin­den.

Ablauf: ca. 2 Stun­den Den­ken und Reden, danach Ener­gie im Aus­tausch und in Bewe­gung. Zu Beginn wird es kur­ze Erfah­rungs-Inputs von 5 Min. geben

Weiterlesen >>