Taunussteiner Energiewende

AKTE – ArbeitsKreis Taunussteiner Energiewende

Taunussteiner Initiative der Mitfahrbänke wird auch in den Nachbarkommunen ausprobiert

Jung und Alt nutzen inzwischen die Mitfahrbänke in Taunusstein

Jung und Alt nutzen inzwischen die Mitfahrbänke in Taunusstein. Foto: Ⓒ Peter Wolf

Aktive freuen sich über rundum positive Resonanz

Für die Idee der Mitfahrbänke ist 2017 in Taunusstein ein rasantes Jahr gewesen. Ursprünglich hatten die Initiatoren des Arbeitskreises Taunussteiner Energiewende (Akte) die Rückmeldung erhalten, dass man sich in der Stadt erst Mitte des Jahres mit dem Projekt auseinandersetzen könne. Doch die Idee, leuchtend blaue Sitzgelegenheiten an strategisch sinnvollen Standorten aufzustellen, auf denen man sich niederlassen kann, wenn man in einen benachbarten Ort mitgenommen werden möchte, ist dann doch deutlich schneller umgesetzt worden.

Nachdem sich bereits im Jahr zuvor die Mitglieder mehrerer Ortsbeiräte dafür ausgesprochen hatten, war beim Akte ein Konzept für ganz Taunusstein ausgearbeitet worden, das Mitte Januar Bürgermeister Sandro Zehner (CDU) beim jährlichen Termin mit Aktiven der Lokalen Agenda vorgestellt worden ist. „Zehner hat uns seine Unterstützung zugesagt“, blickt Reiner Theis zurück.

weiterlesen >>>

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: