Taunussteiner Energiewende

AKTE - ArbeitsKreis Taunussteiner Energiewende

Schü­ler-Ide­en­wett­be­werb zum Kli­ma­schutz des RTK

Ide­en­wett­be­werb zum Kli­ma­schutz die­ses Jahr in ande­rer Form /​
Bewer­bungs­schluss: 14. Juni 2019
Der Schul­wett­be­werb Klas­se Kli­ma“ fin­det in die­sem Jahr unter dem Mot­to Fri­days for
future” in einer ande­ren Form statt. Schü­le­rin­nen und Schü­ler kön­nen ihre Ide­en zum
Kli­ma­schutz in einem Ide­en­wett­be­werb ein­brin­gen und ent­schei­den spä­ter selbst, wel­che
Ide­en zu den Preis­trä­gern gehö­ren. In der Gestal­tung sind kei­ne Gren­zen gesetzt: Vom
Video­clip über Pla­ka­te, redak­tio­nel­le Bei­trä­ge, Gesangs- oder Thea­ter­ein­la­gen ist alles
mög­lich und gewünscht.
Zu gewin­nen gibt es Geld für Kli­ma­schutz­pro­jek­te, der ers­te Preis beträgt 1.000 Euro. Die
Preis­trä­ger dür­fen sich aus­su­chen, wel­ches gemein­nüt­zi­ge Umwelt­schutz­pro­jekt sie mit dem
Geld unter­stüt­zen wol­len. Die Ergeb­nis­se der Ver­an­stal­tung wer­den in einer Reso­lu­ti­on als
Land­rats­vor­la­ge in den Kreis­tag ein­ge­bracht, die dann an Lan­des­re­gie­rung, Bun­des­re­gie­rung
und das Euro­pa­par­la­ment wei­ter­ge­lei­tet wer­den.
WER?
Schul­klas­sen kön­nen sich betei­li­gen, es ist aber auch mög­lich, in klei­ne­ren Grup­pen von
min­des­tens 2 Per­so­nen Ide­en zu ent­wi­ckeln und ein­zu­brin­gen.
WAS?
Vom Video­clip über Pla­ka­te, redak­tio­nel­le Bei­trä­ge, Gesangs- oder Thea­ter­ein­la­gen zum
The­ma Kli­ma­schutz – der Phan­ta­sie der Jugend­li­chen sind kei­ne Gren­zen gesetzt.
WANN?
Bewer­bungs­schluss ist der 14. Juni 2019. In einer kreis­wei­ten Ver­an­stal­tung am 27. Juni
2019, 15.00 Uhr, in der Cafe­te­ria des Kreis­hau­ses in Bad Schwal­bach, wer­den die Ide­en
vor­ge­stellt und von den Jugend­li­chen selbst bewer­tet.

Schickt eure Bewer­bun­gen an Kreis­ver­wal­tung Rhein­gau-Tau­nus-Kreis, Stabs­stel­le
Kreis­ent­wick­lung, Stich­wort: Fri­days for Future, Heim­ba­cher Stra­ße 7, 65307 Bad
Schwal­bach oder per Mail an fridaysforfuture@rheingau-taunus.de .
Wei­te­re Infor­ma­tio­nen erhal­tet Ihr in der Stab­stel­le Kreis­ent­wick­lung unter 06124 510 – 339.

Print Friendly, PDF & Email
%d Bloggern gefällt das: