Taunussteiner Energiewende

AKTE – ArbeitsKreis Taunussteiner Energiewende

2. Taunussteiner Klimagipfel auf dem Bürgerfest 2019

2. Klimagipfel - auf dem Taunussteiner Bürgerfest

Arbeitskreis, Lokale Agenda und BUND laden beim Bürgerfest in Hahn zur Diskussion über aktuelle Projekte ein

Die Lokale Agenda 21 Taunusstein, der Arbeitskreis Taunussteiner Energiewende (Akte) und der BUND Taunusstein veranstalten beim Bürgerfest am Wochenende, 6. und 7. Juli, den zweiten Taunussteiner Klimagipfel. Die Eröffnung erfolgt am Samstag um 18 Uhr in Hahn in Höhe der Aarstraße 160. Nach der Eröffnung diskutieren Landrat Frank Kilian und Bürgermeister Sandro Zehner (CDU) mit Schülern zu den Themen Umweltschutz und Klimawandel, moderieren wird Cara Speer aus dem Organisationsteam der Wiesbadener Fridays For Future-Demos.

Anlässlich des Wettbewerbs „Klasse Klima im RTK – Fridays For Future im RTK“, der vergangene Woche mit einer Preisverleihung im Kreishaus endete (der Wiesbadener Kurier berichtete), präsentieren sich die Schüler mit ihren prämierten Beiträgen. Ab 19 Uhr – ebenso am Sonntag ab 10 Uhr – stellt die Lokale Agenda aktuelle Projekte wie Stolpersteine in Taunusstein, die Renaturierung des Hähnchesgrund, einen Informations- und Sitzplatz an der Aarquelle und das Nutzungskonzept der Stiftsmühle vor, auch der Arbeitskreis präsentiert aktuelle Projekte wie die Feinstaubmessung in Bleidenstadt, E-Carsharing, Mitfahrbänke und die Aktion Plastikfreies Taunusstein, der BUND schließlich informiert über Neophyten-Bekämpfung und Insektenhäuser. Alle Projekte stehen zur Diskussion mit den Besuchern des Bürgerfestes.

Ablaufplan-des-2.-Klimagipfel

Nachtrag:
Der Gesangschor „All Inclusive“ musste leider absagen. Dafür kommt „Strohfeuer Express“ mit Rüdiger Schilp

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: