Taunussteiner Energiewende

AKTE – ArbeitsKreis Taunussteiner Energiewende

Das Wiesbadener Energiegespräch – mit Angela Dorn

Interview mit der Spitzenkandidatin und umweltpolitischen Sprecherin der hessischen Grünen

[nggallery id=4]


„Wir haben uns ein Ziel gesetzt als Land, dass wir hundert Prozent erneuerbare Energien haben möchten. Als Grüne sind wir noch mal ehrgeiziger.  Wir wollen
schon bis 2020 Strom aus 100 Prozent erneuerbarer Energie und dafür braucht man Windkraft, gerade in Hessen.“

Das regionale Bündnis Energiewende Wiesbaden-Taunus startete am Donnerstag, den 22. August die Gesprächsreihe „Das Wiesbadener Energie-Gespräch“. Zum Auftakt konnte die Spitzenkandidatin der hessischen Grünen, Angela Dorn, gewonnen werden. Ort des Gesprächs war passend zum aktuellen Thema Windkraft die Hohe Wurzel auf dem Taunuskamm.

Das Wiesbadener Energiegespräch ist ein Dialog zwischen dem Bündnis und verschiedenen Akteuren und Funktionsträgern im Bereich der Energiewende. In regelmäßigen Abständen werden dazu einzelne Personen aus politischen Parteien, aus kommunalen und privaten Unternehmen und aus Vereinen und Initiativen, die sich im Bereich Energie engagieren, eingeladen. Eine breite Auswahl der Gesprächspartner soll ein möglichst umfassendes Spektrum der Positionen und Argumentationen abbilden.

Durch die Veröffentlichung der Gespräche erleichtert das Bündnis es den Menschen in unserer Region, sich ein konkreteres Bild von den Chancen und Hindernissen der regionalen Energiewende zu machen. Auch soll das Thema stärker in den Fokus der Menschen in Wiesbaden und dem Taunusgebiet gerückt werden. Die Gesprächsreihe trägt dazu bei, die unterschiedlichen Standpunkte besser vergleichen zu können und unterstützt so die öffentliche Meinungsbildung.

Die Videoaufzeichnungen dieser Gesprächsreihe werden mit freundlicher Unterstützung von Gérard Röpke für BigCityTV.de  realisiert.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: