Taunussteiner Energiewende

AKTE - ArbeitsKreis Taunussteiner Energiewende

19. März 2019
von AKTE
Keine Kommentare

Zwei E-Autos für die Nach­bar­schaft – E-Car­sha­ring in Wehen

Weiterlesen >> “Zwei E-Autos für die Nach­bar­schaft – E-Car­sha­ring in Wehen”

13. November 2013
von AKTE
Keine Kommentare

Fach­tag Strom­net­ze in Bür­ger­hand”

Energiewende JetztWie Ener­gie­ge­nos­sen­schaf­ten und Kom­mu­nen Net­ze zurück­kau­fen und selbst betrei­ben ist The­ma des Fach­tags Strom­net­ze in Bür­ger­hand“ am 13. Novem­ber 2013 in Mainz.

Ent­schei­der aus Kom­mu­nen, Stadt­wer­ken und Ener­gie­ge­nos­sen­schaf­ten erhal­ten auf dem Fach­tag einen Über­blick über Chan­cen und Risi­ken des Netz­kau­fes. Ver­an­stal­ter sind das Lan­des­netz­werk Bür­ger­En­er­gie­Ge­nos­sen­schaf­ten Rhein­land-Pfalz, die Ener­gie­agen­tur Rhein­land-Pfalz und das Netz­werk Ener­gie­wen­de jetzt.

In den nächs­ten Jah­ren lau­fen vie­le Kon­zes­si­ons­ver­trä­ge für Strom und Gas aus. Vie­le Kom­mu­nen und auch Ener­gie­ge­nos­sen­schaf­ten möch­ten die ört­li­chen Net­ze selbst in die Hand neh­men und sich unab­hän­gig von gro­ßen Ener­gie­kon­zer­nen sowie fos­si­len Brenn­stof­fen machen. Häu­fig schei­tern jedoch kom­mu­na­le Netz­über­nah­men, weil gro­ße Strom­kon­zer­ne sys­te­ma­tisch den Rück­kauf der Strom­net­ze behin­dern. Dies hat das Wup­per­tal-Insti­tut die­ses Jahr in einer Stu­die ermit­telt. Die Autoren der Stu­die, Dr. Kurt Ber­lo und Oli­ver Wag­ner, wer­den in ihrem Vor­trag beim Fach­tag dar­auf ein­ge­hen, was Kom­mu­nen gegen die Ver­hin­de­rungs­stra­te­gi­en tun kön­nen.

Erfolg­rei­che Rekom­mu­na­li­sie­rung in Rhein­hes­sen
In zahl­rei­chen Orten ist die kom­mu­na­le Netz­über­nah­me jedoch gelun­gen. In der Ver­bands­ge­mein­de Sprend­lin­gen-Gen­sin­gen in Rhein­land-Pfalz betei­ligt sich die Bür­ger­ge­nos­sen­schaft Rhein­hes­sen eG mit 23,9 Pro­zent an der neu­en Rhein­hes­sen-Ener­gie GmbH (RHE). Mehr­heits­ge­sell­schaf­ter sind mit 51 Pro­zent die Ver­bands­ge­mein­de­wer­ke Sprend­lin­gen-Gen­sin­gen AÖR. Wei­te­re Gesell­schaf­ter sind die Stadt­wer­ke Mainz AG (SWM) und Netz­kauf EWS eG aus Schö­nau. Daseins­vor­sor­ge gehört in Bür­ger­hand“ sagen die neu­en Gesell­schaf­ter der Rhein­hes­sen-Ener­gie GmbH (RHE) und wol­len eine bür­ger­na­he, umwelt­freund­li­che und wirt­schaft­li­che dezen­tra­le Ener­gie­ver­sor­gung umset­zen. Armin Bren­del, Vor­stand der Bür­ger­ge­nos­sen­schaft Rhein­hes­sen eG, wird auf der Tagung über die erfolg­rei­che Koope­ra­ti­on berich­ten.

Wei­te­re The­men des Fach­ta­ges sind: Wel­che recht­li­chen Fra­gen sind bei der Rekom­mu­na­li­sie­rung der Net­ze zu klä­ren? Wer kann sich wie für die Neu­ver­ga­be der Kon­zes­si­on bewer­ben? Mit wel­chen Model­len und stra­te­gi­schen Part­ner­schaf­ten kön­nen Kom­mu­nen und Ener­gie­ge­nos­sen­schaf­ten den eige­nen Netz­be­trieb wirt­schaft­lich rea­li­sie­ren? Wel­ches tech­ni­sche Know-how ist nötig – und wer kann die­ses lie­fern?

Zum Pro­gramm­fly­er 

STROMNETZE IN BÜRGERHAND
Ener­gie­ge­nos­sen­schaf­ten und Kom­mu­nen als Netz­be­trei­ber
13. Novem­ber 2013 von 09:0016:30 Uhr
Zen­trum Gesell­schaft­li­che Ver­ant­wor­tung der Ev. Kir­che in Hes­sen und Nas­sau
Albert-Schweit­zer-Stra­ße 113 – 115, 55128 Mainz

Teil­nah­me­bei­trag: 75,00 Euro, 50,00 EURO für LaNEG-Mit­glie­der und Mit­glie­der im Netz­werk Ener­gie­wen­de jetzt“

Anmel­dung
Lan­des­netz­werk Bür­ger­En­er­gie­ge­nos­sen­schaf­ten Rhein­land-Pfalz e.V.
Dr. Vere­na Rup­pert
Diet­her-von-Isen­burg-Str. 9 – 11, 55116 Mainz
Tel.: 06131 – 6939558 E-Mail: info@laneg.de

Weiterlesen >> “Fach­tag Strom­net­ze in Bür­ger­hand””