Taunussteiner Energiewende

AKTE - ArbeitsKreis Taunussteiner Energiewende

3. Juni 2022
von AKTE
Kommentare deaktiviert für Neue Hei­zung? – Es geht auch ohne Gas und Öl!

Neue Hei­zung? – Es geht auch ohne Gas und Öl!

Vortrag Energie Werkstatt Hohenstein Neue Heizung? Es geht auch ohne Öl und Gas! Wärmepumpen im Gebäudebestand Funktionweise, Einsatzmöglichkeiten und Kombinationen mit regenerativen Energien Kris Kircher, Heizungslöwen GmbH, Bad Camberg So fördert der Staat Ihre neue Heizung Pascal Kinz, Energieberater, Taunusstein 03. Juni 2022, 18:00 Uhr Dorfgemeinschaftshaus Holzhausen Am Kindergarten 1, 65329 Hohenstein-Holzhausen über Aar

15. Oktober 2019
von AKTE
Kommentare deaktiviert für 11. Forum Erneu­er­ba­re Ener­gien im Rheingau-Taunus-Kreis

11. Forum Erneu­er­ba­re Ener­gien im Rheingau-Taunus-Kreis

Infor­ma­ti­on, Unter­hal­tung und bares Geld – Die 18.500 Euro Show

Der Rhein­gau-Tau­nus-Kreis, das Kom­pe­tenz­zen­trum Erneu­er­ba­re Ener­gien Rheingau­Taunus e.V. (kee) sowie die Moder­ni­sie­rungs­of­fen­si­ve Rhein-Main ver­an­stal­ten unter­stützt von Nas­saui­scher Spar­kas­se und Rhein­gau­er Volks­bank die „ 18.500 Euro Show”.

Die Veran­staltung wird von Dipl.-Ing. Ronald Mey­er von der Moder­ni­sie­rungs­of­fen­si­ve Rhein-Main mo­deriert. Im Stil einer TV-Rate-Show möch­ten wir Sie über die wich­ti­gen Zukunfts­the­men Kli­ma­schutz”, Ener­gie­ef­fi­zi­enz” und alters­ge­rech­tes Umbau­en” infor­mie­ren. Hand aufs Herz: Kli­ma­schutz und Ener­gie­ef­fi­zi­enz sind in der Ver­gan­gen­heit eher sper­rig und kom­pli­ziert kom­mu­ni­ziert wor­den, ums The­ma alters­ge­rech­te Immo­bi­lie” küm­mert man sich oft erst viel zu spät. Die­se The­men mit all den gro­ßen Chan­cen prä­sen­tie­ren wir Ihnen am 15. Okto­ber 2019 mit span­nen­den Quiz­fra­gen, kurz­wei­li­gen Ein­spiel­fil­men sowie kom­pak­ten Inter­views mit den Ex­perten der Moder­ni­sie­rungs­of­fen­si­ve. Wuss­ten Sie, dass es für die ener­ge­ti­sche Modernisie­rung eines Ein­fa­mi­li­en­hau­ses bis zu 18.500 Euro als Sanie­rungs­zu­schuss gibt und damit die Mehr­kos­ten für eine kli­ma­scho­nen­de Haus­tech­nik und eine wär­me­däm­men­de Gebäu­de­hül­le zu einem gro­ßen Teil bereits bezahlt sind? Eine win-win-Situa­ti­on: Es pro­fi­tie­ren der Hausei­gentümer und die Umwelt. Ein Haus­ei­gen­tü­mer tritt an, um als Quiz-Kan­di­dat den Haupt­preis zu gewinnen:

Die För­der­mit­tel­zu­sa­ge für sei­ne Haus­sa­nie­rung plus 628 Euro in bar für sei­ne Ener­gie­be­ra­tung.

Weiterlesen >>

4. November 2018
von AKTE
Keine Kommentare

Moder­ni­sie­rungs­of­fen­si­ve in Tau­nus­stein – Info­abend zu Wär­me­däm­mung und Energieeinsparung

YouTube

Mit dem Laden des Vide­os akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von You­Tube.
Mehr erfah­ren

Video laden


Mehr Lebensqualitaet durch Energiesparen 16November2018 Infoabend

Die loka­le Agen­da 21, der Arbeits­kreis Tau­nus­stei­ner Ener­gie­wen­de und der Blott­ner Ver­lag (Tau­nus­stein) ver­an­stal­ten am Frei­tag, 16. Novem­ber, ab 19 Uhr im Bür­ger­haus Tau­nus“ in Hahn (Aar­stra­ße 138) ein Kol­lo­qui­um der Loka­len Agen­da zu ihrem 20-jäh­ri­gen Bestehen (Ein­lass und Aus­stel­lung ab 18 Uhr). Im Mit­tel­punkt des Abends steht das The­ma ganz­heit­li­che Gebäu­de­mo­der­ni­sie­rung“. Land­rat Frank Kili­an hält die Begrü­ßungs­an­spra­che. Frei­kar­ten gibt es unter www.modernisierungsoffensive.com/termine und in der Buch­hand­lung Libe­ra, Aar­stra­ße 249 in Tau­nus­stein. der Autor Ronald Mey­er (55), Bau­in­ge­nieur, hat 17 Fach­bü­cher geschrie­ben und eine Viel­zahl von Bau­sen­dun­gen im Fern­se­hen mode­riert. Als Initia­tor der Moder­ni­sie­rungs­of­fen­si­ve“ ver­netzt er regio­na­le Bau- und Immo­bi­li­en­pro­fis mit dem Ziel der Opti­mie­rung von Bau­pro­zes­sen. In sei­nen Semi­na­ren ver­mit­telt er Ener­gie­spar-Basis­wis­sen für Bau-Profis.

Dein Haus – Mein Haus

Wär­me­däm­mung
Eine Repor­ta­ge von Ronald Mey­er mit Exper­ten­talk rund ums The­ma Wär­me­däm­mung. Mit Brand­ver­such, Pas­san­ten-Umfra­ge, Archi­tek­ten­talk und vie­lem mehr.

YouTube

Mit dem Laden des Vide­os akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von You­Tube.
Mehr erfah­ren

Video laden

Weiterlesen >>

29. Oktober 2018
von AKTE
Keine Kommentare

Mehr Lebens­qua­li­tät durch Ener­gie­spa­ren – Info-Abend

Kli­cken Sie auf den unte­ren But­ton, um den Inhalt von docs.google.com zu laden.

Inhalt laden

Mehr Lebens­qua­li­ta­et durch Ener­gie­spa­ren 16November2018 InfoabendWeiterlesen >>

11. Oktober 2018
von AKTE
Keine Kommentare

Mehr Lebens­qua­li­tät durch Ener­gie­spa­ren – Modernisierungsoffensive

Span­nen­des Kol­lo­qui­um im Sti­le einer TV-Talk­show anläss­lich des 20jährigen Bestehens der Loka­len Agen­da 21 Tau­nus­stein. Wie leben wir wohl im Jahr 2030 oder 2050? Wie müs­sen unse­re Wohn­ge­bäu­de ver­än­dert wer­den, damit sie zukunfts­taug­lich sind?

Weiterlesen >>

19. November 2016
von AKTE
Keine Kommentare

Tage des Pas­siv­hau­ses 2016 – Offe­ne Tür in Watz­hahn – Bericht

Der Wies­ba­de­ner Kurier berichtete:
Lüf­tungs­an­la­ge ist das Herz­stück von Arne und Pia Keß­lers Pas­siv­haus in Watzhahn

[ngg_​images source=“galleries” container_ids=“15” display_type=“photocrati-nextgen_basic_thumbnails” override_thumbnail_settings=“1” thumbnail_width=“160” thumbnail_height=“106” thumbnail_crop=“1” images_per_page=“24” number_of_columns=“3” ajax_pagination=“1” show_all_in_lightbox=“1” use_imagebrowser_effect=“0” show_slideshow_link=“0” slideshow_link_text=”[Show as sli­de­show]” order_by=“sortorder” order_direction=“ASC” returns=“included” maximum_entity_count=“500”]Im Arti­kel des Wies­ba­de­ner Kurier über den Tag des Pas­siv­hau­ses wur­de eine For­mu­lie­rung gewählt, die leicht zu Miss­ver­ständ­nis­sen über die Däm­mung von Gebäu­den füh­ren kann. Im Arti­kel steht:

… die Däm­mung ist mit 30 Zen­ti­me­tern dop­pelt so dick wie nor­mal üblich. Aus die­sem Grund ist die Belüf­tung von gro­ßer Bedeu­tung, weil dem Haus die Feuch­tig­keit ent­zo­gen wer­den muss.”

Es ist rich­tig, dass ein Pas­siv­haus durch die über­durch­schnitt­lich dicke Däm­mung der Außen­bau­tei­le, eine luft­dich­te Gebäu­de­hül­le und die kon­trol­lier­te Lüf­tungs­an­la­ge mit Wär­me­rück­ge­win­nung gekenn­zeich­net ist.
Im Arti­kel des Wies­ba­de­ner Kurier wird der Ein­satz einer kon­trol­lier­ten Belüf­tung aber mit der Däm­mung und einer dadurch her­vor­ge­ru­fe­nen Erhö­hung der Raum­luft­feuch­te begrün­det. In einem ener­ge­tisch opti­mier­ten Gebäu­de macht eine Lüf­tungs­an­la­ge mit Wär­me­rück­ge­win­nung tat­säch­lich nicht wegen der dicken Däm­mung, son­dern wegen der sehr dich­ten Gebäu­de­hül­le Sinn. Die Lüf­tungs­an­la­ge stellt dann den hygie­ni­schen Luft­wech­sel her. Auf eine klas­si­sche Fens­ter­lüf­tung wäh­rend der Heiz­pe­ri­ode kann ver­zich­tet und so Lüf­tungs­wär­me­ver­lus­te ver­mie­den wer­den. Als zusätz­li­cher Effekt sorgt die Lüf­tungs­an­la­ge auch für die Abfuhr von Feuch­tig­keit aus den Räu­men. Die­se erfolgt bei Neu­bau­ten oder (gedämm­ten) Bestands­ge­bäu­den ohne kon­trol­lier­te Lüf­tungs­an­la­ge ins­be­son­de­re über eine klas­si­sche Fensterlüftung.
 
Der Ener­gie­stan­dard eines Pas­siv­hau­ses wäre, wie im Arti­kel des Wies­ba­de­ner Kurier beschrie­ben, ohne eine Lüf­tungs­an­la­ge mit Wär­me­rück­ge­win­nung nicht mög­lich. Wenn tech­nisch mög­lich, ist der Ein­bau die­ser Tech­nik gene­rell in Neu- und Bestands­bau­ten zu emp­feh­len. Es ist jedoch auch in einem gedämm­ten Gebäu­de ohne Lüf­tungs­an­la­ge bei aus­rei­chen­der Fens­ter­lüf­tung zu erwar­ten, dass im Gebäu­de durch z.B. Trock­nen oder Duschen ent­ste­hen­de Feuch­tig­keit kon­trol­liert über die Fens­ter abge­führt wird.
Ergän­zend ist zu erwäh­nen, dass im Som­mer auch in einem Pas­siv­haus bei aus­ge­schal­te­ter Lüf­tungs­an­la­ge klas­sisch über die Fens­ter gelüf­tet wer­den kann.
Infor­ma­tio­nen über die Luft­dicht­heit von Gebäu­den unter fol­gen­dem Link:
Pas­siv­haus Insti­tut – Luft­dicht­heit ver­mei­det Bauschäden
 
zur Ver­an­stal­tung »Weiterlesen >>

12. November 2016
von AKTE
Kommentare deaktiviert für Tage des Pas­siv­hau­ses 2016 – Offe­ne Tür in Watz­hahn – Besichtigung

Tage des Pas­siv­hau­ses 2016 – Offe­ne Tür in Watz­hahn – Besichtigung

Tage der offenen Tür im Passivhaus

Nut­zen Sie die Tage der offe­nen Tür im Pas­siv­haus und über­zeu­gen Sie sich selbst!
* Pas­siv­häu­ser sind spür­bar behaglich.
* Pas­siv­häu­ser spa­ren fast den gan­zen Heiz­ener­gie­ver­brauch ein.
* Das Pas­siv­haus-Kon­zept kann man heu­te bei jedem Neu­bau umset­zen – und auch in der Alt­bau­mo­der­ni­sie­rung einsetzen.
* Pas­siv­häu­ser rech­nen sich vom ers­ten Tag an.

Besich­ti­gungs- und Objekt-Informationen

Weiterlesen >>

30. September 2016
von AKTE
Keine Kommentare

3. Tau­nus­stei­ner Ener­gie­wen­de – Stamm­tisch
Vor­trag:
Unter­stüt­zung bei der ener­ge­ti­schen Sanie­rung von Wohngebäuden

3.Taunussteiner Energiewendestammtisch

Vor­trag:
Unterstützung bei der ener­ge­ti­schen Sanie­rung von Wohngebäuden
von Arne Kess­ler, (Con­sul­ting /​Kommunale Ener­gie­an­ge­bo­te hes­sen ENERGIE GmbH Wiesbaden)

Ergänzt wird der Stamm­tisch durch die Aus­stel­lung: Ener­gie­spa­ren im Altbau

Der Tau­nus­stei­ner Ener­gie­wen­de – Stamm­tisch will inter­es­sier­te und akti­ve Tau­nus­stei­ner Bür­ger zusam­men­brin­gen, die sich infor­mie­ren und ihre eige­ne Ener­gie­wen­de vor­an­trei­ben und umset­zen wol­len. In ent­spann­ter Atmo­sphä­re und neu­tra­lem Rah­men kön­nen sich alle zusätz­lich zu bestehen­den und zukünf­ti­gen Pro­jek­ten infor­mie­ren und austauschen.

Wenn sich hier­aus spe­zi­el­le Fra­gen an den Hand­wer­ker, bzw. den Instal­la­teur erge­ben, kön­nen die­se hier direkt geklärt wer­den. Die­ser Rah­men öff­net die Mög­lich­keit zur direk­ten Kon­takt­auf­nah­me, zwi­schen dem bereits dem The­ma offe­nen Tau­nus­stei­ner Bür­ger und dem Hand­wer­ker, bzw. dem Instal­la­teur. Und das alles in ent­spann­ter und neu­tra­ler Runde.

Der Ener­gie­wen­de – Stamm­tisch wird von der Loka­len Agen­da 21 Tau­nus­stein, dem Arbeits­kreis Tau­nus­stei­ner Ener­gie­wen­de (akte), dem BUND- Tau­nus­stein und der Tau­nus­stei­ner Stadt­mar­ke­ting GmbH veranstaltet.

Kli­cken Sie auf den unte­ren But­ton, um den Inhalt von docs.google.com zu laden.

Inhalt laden

3. Ener­gie­wen­de­stamm­tisch-Pla­kat als PDF ladenWeiterlesen >>

22. Januar 2016
von AKTE
Keine Kommentare

2. Tau­nus­stei­ner Ener­gie­wen­de – Stamm­tisch – Vor­trag: Block­heiz­kraft­wer­ke (BHKW) auch in klei­nen Einheiten

Kli­cken Sie auf den unte­ren But­ton, um den Inhalt von docs.google.com zu laden.

Inhalt laden

2. Ener­gie­stamm­tisch Pla­kat als PDF laden

Vor­trag: Block­heiz­kraft­wer­ke (BHKW) auch in klei­nen Ein­hei­ten, von von Erwin Euler, (Pro­jekt­lei­ter BHKW, bei Bosch). Anschlie­ßend besteht die Mög­lich­keit zur Diskussion.

Ergänzt wird der Stamm­tisch durch die Aus­stel­lung: Ener­gie­spa­ren im Altbau

Der Tau­nus­stei­ner Ener­gie­wen­de – Stamm­tisch will inter­es­sier­te und akti­ve Tau­nus­stei­ner Bür­ger zusam­men­brin­gen, die sich infor­mie­ren und ihre eige­ne Ener­gie­wen­de vor­an­trei­ben und umset­zen wol­len. In ent­spann­ter Atmo­sphä­re und neu­tra­lem Rah­men kön­nen sich alle zusätz­lich zu bestehen­den und zukünf­ti­gen Pro­jek­ten infor­mie­ren und austauschen.

Wenn sich hier­aus spe­zi­el­le Fra­gen an den Hand­wer­ker, bzw. den Instal­la­teur erge­ben, kön­nen die­se hier direkt geklärt wer­den. Die­ser Rah­men öff­net die Mög­lich­keit zur direk­ten Kon­takt­auf­nah­me, zwi­schen dem bereits dem The­ma offe­nen Tau­nus­stei­ner Bür­ger und dem Hand­wer­ker, bzw. dem Instal­la­teur. Und das alles in ent­spann­ter und neu­tra­ler Runde.

Der Ener­gie­wen­de – Stamm­tisch wird von der Loka­len Agen­da 21 Tau­nus­stein, dem Arbeits­kreis Tau­nus­stei­ner Ener­gie­wen­de (akte), dem BUND- Tau­nus­stein und der Tau­nus­stei­ner Stadt­mar­ke­ting GmbH veranstaltet.… Weiterlesen >>