Taunussteiner Energiewende

AKTE - ArbeitsKreis Taunussteiner Energiewende

8. Juli 2019
von AKTE
Keine Kommentare

Fri­days for Future auf dem 2. Tau­nus­stei­ner Kli­ma­gip­fel

Bericht im Wies­ba­de­ner Kurier vom 09.08.2019

Zeitungsbericht über den Stand des Klimabündnisses auf dem Taunussteiner Bürgerfest 2019

Weiterlesen >>

5. Februar 2019
von AKTE
Keine Kommentare

Fein­staub-Alarm in Blei­den­stadt

Von Pri­vat­leu­ten instal­lier­te Mess­ge­rä­te wei­sen hohe Belas­tun­gen nach

Arbeits­kreis Tau­nus­stei­ner Ener­gie­wen­de will Daten­grund­la­ge schaf­fen

Bericht im Wies­ba­de­ner Kurier

Weiterlesen >>

19. September 2017
von AKTE
Kommentare deaktiviert für Inte­grier­ter Kli­ma­schutz­plan Hes­sen 2025 – Vor­stel­lung – Fra­gen ‑Ant­wor­ten

Inte­grier­ter Kli­ma­schutz­plan Hes­sen 2025 – Vor­stel­lung – Fra­gen ‑Ant­wor­ten

Die hes­si­sche Umwelt­mi­nis­te­rin Pris­ka Hinz stellt auf Ein­la­dung der Grü­nen des Rhein­gau-Tau­nus-Krei­ses den Inte­grier­ten Kli­ma­schutz­plan Hes­sen 2025 vor

Hes­sen soll bis zum Jahr 2050 kli­ma­neu­tral wer­den, so das Ziel der Lan­des­re­gie­rung. Wie wirkt sich das auf die Kom­mu­nen aus? Was kön­nen die Kom­mu­nen tun? Wel­che Unter­stüt­zung bie­tet das Land? Die­se und wei­te­re Fra­gen beant­wor­tet die hes­si­sche Umwelt­mi­nis­te­rin Pris­ka Hinz am Diens­tag, 19. Sep­tem­ber, bei der Vor­stel­lung des Kli­ma­schutz­plans bei einer Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung in der Sil­ber­bach­hal­le in Wehen. 
Beginn der Ver­an­stal­tung ist um 19.30 Uhr
 

Sie­he auch: Kabi­nett­be­schluss Kli­ma­neu­tra­les Hes­sen 2050
und: Inte­grier­ter Kli­ma­schutz­plan Hes­sen 2025

Mer­ken

Mer­ken

Weiterlesen >>

19. Juni 2017
von AKTE
Keine Kommentare

Wie sol­len die Kli­ma­schutz­zie­le in Tau­nus­stein in knapp 30 Mona­ten noch erreicht wer­den? – Kei­ne Ant­wort aus dem Rat­haus!

Es ist jetzt schon mehr als einen Monat her, dass wir den Bür­ger­meis­ter San­dro Marc Zeh­ner ange­schrie­ben haben. Bis…

Posted by Tau­nus­stei­ner Ener­gie­wen­de on Mon­tag, 19. Juni 2017

Weiterlesen >>

17. Mai 2017
von AKTE
Keine Kommentare

Offe­ner Brief an den Tau­nus­stei­ner Bür­ger­meis­ter: Tau­nus­stei­ner Kli­ma­zie­le in Gefahr! Erreicht Tau­nus­stein das Kli­ma­ziel 20÷20÷20?

Am Don­ners­tag, den 18.05. liegt dem Stadt­par­la­ment die voll­stän­di­ge Ableh­nung der Wind­kraft, sowie die Ein­schrän­kung der Nut­zung von Pho­to­vol­ta­ik durch Ein­zel­fall­prü­fung in Tau­nus­stein zur Beschluss­fas­sung vor, sie­he die Sit­zungs­vor­la­gen
Der Wies­ba­de­ner Kurier berich­te­te bereits dar­über. Unser Kom­men­tar:
Tor­pe­die­rung der Ener­gie­wen­de?
Die Stadt Tau­nus­stein plant offen­kun­dig nicht die Umset­zung der Kli­ma­schutz­zie­le son­dern deren Ver­hin­de­rung

Aus die­sem gege­be­nen Anlass schrei­ben wir, der Arbeits­kreis Tau­nus­stei­ner Ener­gie­wen­de (AKTE), die Loka­le Agen­da 21 Tau­nus­stein und der Bund für Umwelt und Natur­schutz (BUND), Orts­ver­band Tau­nus­stein die­sen offe­nen Brief:

Sehr geehr­ter Herr Zeh­ner,

Der Arbeits­kreis Tau­nus­stei­ner Ener­gie­wen­de (AKTE), die Loka­le Agenda21 und der BUND Tau­nus­stein erwar­ten vom Magis­trat der Stadt Tau­nus­stein eine Aus­sa­ge dar­über, wie die Kli­ma­schutz­zie­le in Tau­nus­stein noch erreicht wer­den kön­nen.

Weiterlesen >>